Posts by Freienstein

    So, mein Internet geht endlich wieder, ohne alle zwei Stunden abschmieren zu müssen. Wäre dementsprechend bereit, eine neue Partie zu starten/unsere alte weiterzuspielen.

    Hab den Stream gesehen, keine gute Idee. Jetzt will ich das Spiel nur noch mehr ^^


    ALL HAIL WIZ AND THE BLORG COMMUNALITY


    Sie wollen doch nur Freunde finden :D

    Naja, bis jetzt hab ich keine bugs in overwatch. Ab und zu stürzt es nur ab, weil men Redergerät deaktiviert ist, wtf?




    Zu Stellaris versuch ich alle gameplays zu vermeiden, hab auch die Entwicklertagebücher nicht mehr angeschaut. Bissl Spannung aufbauen :D

    Ich meinte eher Stellaris, Blizzard Games sind eigentlich recht bugfrei und optimiert zu release, daher sind die auch immer Jahrzente in der Entwicklung (jedenfalls hatte ich mit nem Blizzard Spiel noch nie Probleme, kann ich bei Paradox Titeln leider nicht behaupten xP)

    Iron Man hat leider randomspeicherpunkt, die bei mir bissl dauern, das nervt nur. Spiele aber sonst bis auf lucky nations wie iron man.

    Die sind nicht Random. Sowohl jeden Monat als auch bei diplomatischen Aktionen wird gespeichert. Da ist nix mit alten autosaves laden, wenn mal was schief geht ^^


    Dann kam nen patch und alles kaputt.

    Du kannst per Steam zu älteren Versionen zurückwechseln, ne? :P

    Habe jetzt schon ein paar in EU4 mit Bekannten gezockt. Wenn so 100 - 200 Jahre um sind, kannst eh aufhören, da es sehr schnell langweilig wird (weil zu mächtig).

    Hä? Wenn du nach 100 bis 200 Jahren so mächtig bist, dass du niemand mehr fürchten musst, solltest du doch auch ne Koalition gefressen haben, die genau das verhindert?
    Mir wurde weder in EU IV noch HoI 3 je irgendwann langweilig, weshalb ich auch weiterhin große Hoffnung in Paradox Titel habe ^^

    danke mal für deine nachricht.
    also ich denke nicht, dass ich mit XP nennenswerte einschränkungen habe - in den systemvoraussetzungen, wie sie in anwendungen genannt werden, wird XP afaik meist nicht mehr erwähnt, weil microsoft es outgedated hat. von der architektur her rechne ich kaum mit problemen. im übrigen bin ich in sachen windows sehr upgradescheu. allerdings steht ein hardwareupgrade bei mir bereits ins haus.
    gog.com werden wir mal durchstöbern. sind das alles download-games? nach call-to-power 1 hab ich eben schon gesucht ... hab aber leider nur die version 2 entdeckt, die (ohne sid meier) doch sehr abkackt.
    mobil? also ich hab ein 7"-tablet (asus phonetab) und sie neben ihrem lappy ein normales 4" smartphone, aber wir hatten bisher nicht in erwägung gezogen, diese sachen zum zocken in betracht zu ziehen. wir sitzen lieber an bildschirmen, auf denen man was sieht, und ne maussteuerung ist auch nett.

    Gerade Titel von kleineren Studios kommen nicht mehr auf XP und die Titel von größeren Studios fressen Hardware. Und ein Update lohnt sich schon allein wegen DirectX 11 :P
    Könntest du eventuell noch genauer beschreiben, welche Art von Spielen ihr gerne hättet (auch gerne ein Beispiel)?

    klar doch:
    ich nen uralten AMD XP 2600+ mit klappriger 64MB AGP-grafik und XP prof drauf, uns sie ein ziemlich neues notebook ohne CD-/DVD-laufwerk mit windows 8 (also wohl besser was zum downloaden?). die hardware-voraussetzungen also besser weit unten ansetzen.
    das letzte was wir zusammen im PBM-moidus gespielt hatten, war civ call-to-power 1. das war schon etwas angegraut, aber ansonsten ziemlich passend. nur das bekommen wir bei ihr mit dem neuen lappy nicht zum laufen (ich schätze weil entweder der no-cd-patch nicht funzt oder wegen win.
    im moment haben wir bei ihr sogar baphomets fluch angefangen )) wir sind also schon flexibel, aber bitte keine egoshooter, fantasy, sci-fi, pferde oder rüben züchten, role playing, autojagd, sportspiele, railroad- oder rollercoaster, keine kleinkriminelle rapper oder bordellbesitzer. es soll nicht zu kompliziert, aber auch nicht zu einfach sein (wasn schlauer satz :o) ).


    und für mich gerne was mit der inhaltlichen beschreibung aus meinem vorigen post

    Dann würd ich dir empfehlen erstmal ein neues System anzuschaffen. Günstige gibts genug und wenn du Windows 7/8 besitzt gibts Windows 10 umsonst (sobald es rauskommt). Außerdem kenn ich mich auf XP Gebieten nicht unbedingt aus, der Großteil der Spiele auf Steam fängt auf Windows Vista aufwärts an und würde dir bei deinen Specs eh die Kiste schmelzen. Daher kann ich dich erstmal nur auf http://gog.com verweisen. Wie siehts mit mobilen Geräten bei euch aus?

    ahoi freienstein,
    das hört sich ja vielversprechend an, was du schreibst.
    ich fasse mal ein paar meiner posts von weiter vorn zusammen und ändere teilweise inhaltlich ... in der hoffnung, dir fällt was passendes für mich (und ggf. meine freundin) ein.
    gruß, pit

    Darf ich eventuell noch wissen, welche Plattformen euch zur Verfügung stehen und in welchem Genre sich der Spaß bewegen soll? Wie hoch soll die Komplexitätslatte und der maximale Zeitaufwand, mit dem man etwas erreichen kann liegen?
    Ansonsten kann ich euch mit einigen Titeln bombardieren, aber das bringt beide Seiten nicht weiter ^^

    Was ist der unterschied zwischen:


    Distant Worlds: Universe (Steam: ca 55 EUR)
    Distant Worlds Gold (Amazon: ca 15 EUR)


    Verwirrt ist.... ?(

    In Gold ist ein Add-On dabei, in Universe Gold und die restlichen Add-Ons.


    Tipp: nicht auf Amazon stöbern, lieber auf Steam oder gog.com shoppen. Auf Amazon wirst du niemals die Auswahl haben, gerade Titel von kleinen Entwicklern werden oft nur digital vertrieben.


    PvP heißt nicht weniger Aufwand, im Gegenteil. Gerade das Einführen von neuem Content sowie Balancing sind extrem schwierig, ohne sich das Spiel kaputt zu schießen. Im Gegenzug bleiben die Spieler einfach länger am Ball, womit sich die Chance erhöht, dass Geld ausgegeben wird (wenn wir jetzt einmal von F2P ausgehen). Auch ist es natürlich, dass bekannte Titel sich entweder nicht weiterentwickeln, bzw für die große Masse ausgelegt werden. Immerhin ist die Spieleindustrie wie die Filmindustrie von ihren Erfolgen abhängig, man kann einfach nicht Millionen in ein Spiel buttern ohne die Garantie, diese wieder einzuspielen.


    Naja, falls du mal wieder was an Spielen suchst, immer grad mich fragen. Habe mittlerweile 300+ Spiele auf Steam und noch einiges so rumliegen. Auch mit neueren Titeln kenne ich mich dank Presse einigermaßen aus, obwohl ich diese meist noch nicht selbst gespielt habe.


    Gruß,
    Freienstein

    Das XCOM auf dem Amiga heißt allerdings UFO:Enemy Unknown. Ich kenne nur den Sid Meier Remake (Firaxis ist Sid Meiers Studio xP)


    Hol dir beide Add-ons, absolute Pflicht. Sind auch öfter im Angebot.
    Außerdem kann man Civ5 auch im sogenannten Pitboss spielen. Dafür müssen nicht beide Spieler online sein, der Stand wird auf dem Server abgelegt und ist jederzeit asynchron abrufbar. Also Online Hotseat (lass schon mal die Server warmlaufen Toby :P


    Wenn man auch mal länger Zeit hat kann man natürlich auch Simultan spielen. Hab mal zwei Runden in einer Nacht durchgeheizt ^^


    CIv 5 und Beyond Earth hab ich. :D
    Aktuell spiel ich aber Sword of the Stars II. Das hat zwar einige Bugs und stürzt gerne mal (vollkommen willkürlich) ab, macht aber irgendwie ziemlich Spaß.
    Hab jetzt endlich Dreadnoughts erforscht, das sind echt dicke Dinger...

    Wenn du Zeit hast, grad den Steamnamen plox (oder schick mir grad ne Inv, heiße dort [mal wieder] wie hier).


    Die bedienung war recht kompliziert bei Stars! .
    Dafür gabs aber zu prewin95 eine raumsimulation mit Modularen Rassen, modulare Schiffe, ein Random Universum (in mehreren größen) und einstellbaren siegbedingungen. Und das alles ruckelfrei für 16 Spieler. ^^


    Und im spiel konnte man auch vieles Automatisieren. zb die Erz und Frachtschiffe oder auch Wachschiffe der einzelnen systeme. Bei mir sind die irgendwann immer in ein feindliches Nachbarsystem eingefallen und zerstört worden. :motz:


    Ist ein tolles spiel. Braucht nur zeit.
    (werden heute ja nicht mehr gemacht)

    Schau dir mal Distant Worlds:Universe an. Absoluter Zeitfresser. Kostet zwar ordentlich, liefert dafür aber alle Addons mit.


    Und wie darf ich den letzten Kommentar verstehen?