Posts by Arutha

    Jap tut es - nur hoffentlich diesmal von der anderen Seite gesehen :)


    Erobere ich also 1 Stadt und brenne sie nieder passiert also theoritsch unterm Strich gar nichts. Gut dann brauch man nicht schnell vorher noch nen Siedler bauen ;)


    Danke für die schnelle Info.

    Hallo zusammen,


    was passiert denn mit den Siedlerkosten wenn man eine Stadt eingenommen hat (erhöht sich IMO auf die nächste Stufe) und man zerstört diese (mittels plündern).
    Sinken danach die Siedlerkosten exakt auf den vorherigen Wert, oder wie beim Verlust von Städten durch Gegner nur teilweise?


    Gruß
    Arutha

    Punkte für Gebäude und Truppen würde an sich ja schon reichen. Forschung evtl auch - wobei ich es nicht so wichtig finde, da sich das indirekt bei den Gebäuden und Truppen (hochwertiger=mehr Punkte) wiederspiegelt.


    Einzig über das wieviel Punkte z.b. Armeen bekommen sollen wäre dann anzupassen.


    p.s. Modernisierungen (Bewässerung etc) würde ich auf jeden Fall raus lassen, da sie nur Zeit kosten.

    Die Lufteinheiten werden mit zunehmender Dauer gegen Städte quasi unbrauchbar. Das ist leider etwas unrealtistisch.
    Interessant wäre es wenn Lufteinheiten z.b. eine Kampfgeschwindigkeit hätten die sie schwerer zu treffen macht - einen alten Bomber holt man leichter runter als nen modernen Jäger z.b. Um es einfach zu halten könnte auch der Verteidungswert von Lufeinheiten gegen Bodeneinheiten erhöht (z.b. verdoppelt) werden, um da zu stellen das ein Jäger eben einfacher im Luftkampf, also vom Boden aus zu treffen ist.


    Eines haben Lufteinheiten aber auf jeden Fall: den Überraschungseffekt, vor allem wenn der Technoligevorsprung zum tragen kommt. Zum Ende hin sind sie allerdings sehr schwach, selbst ein paar Flaks holen ne Menge runter...

    Cruise Missile gegen Flugzeuge wären logisch? Na ich glaube dazu sind die CM definitv nicht ausgelegt, auch in der realität nicht... die würden vielleicht ein lames Passagierlugzeug treffen, aber Kampfflugzeuge wohl kaum.

    Auch ich habe grad Schiffe gebaut und diese sehen sich auf einmal einem verpufften Feind gegenüber...


    Von daher fand ich die Idee mit der Babarenstadt interessant. Nur öffnet das genauso ein ungleichgewicht in die andere Richtung, falls einer so quasi nur gelöscht Spieler auf seinem Weg hat.


    Kanal klingt gut. Bin ich dafür :)

    Wäre auch dafür - die Mini Einheiten sind IMO so schwach das sie wirklich nur für Schnelle Truppen nutzen, derjenige aber das teuer (kosten + unterhalt) bezahlen muss, so das sicher keine Flächendeckende LV auftauchen wird.
    Es wird eben weniger "hilflose" Ziele für Lufteinheiten geben ;)


    Wobei bei ner SAM es wesentlich besser passen würde - Flak hört sich so starr und unbewglich an...

    Wie wäre es mit einem U-Mode der einen für eine festgelegte zeit (3 Tage bis z.b. 2 Wochen) unangreifbar macht - in dieser Zeit allerdings auch keine Ressourcen oder nur sehr verringert gefördert werden.


    Würde einen Zumindest davor retten nach dem Urlaub nen geplünderten Account zu haben ;)

    Ok, ich füge mich der Spiellogik :) (bleibt mir ja auch nicht viel über) - auch wenn ich in meinem Fall weniger der totalen Vernichtung aus dem Weg gehen wollte, als einen Neuaufbau versuchen.


    Den Hilfeintrag hatte ich im übrigen so verstanden das sich das nur auf aktuell gebaute Siedler bezieht - was ja Sinn macht, da man sonst 10x zu gleichen Kosten rekrutieren kann. Dieser "Puffer" beim Städteverlust wird jetzt ja nicht so expilzit erwähnt, oder versteckt sich dann unter dem Punkt im Hilfeeintrag.


    Hatte gehoft noch ein paar Goldstücke raus zu hauen, war nix, aber versuch war's Wert ;)


    <- geht jetzt weiter Wunden lecken...

    Hallo zusammen,


    das wird sicher nicht so arg viele Interessieren, aber es kommt vor :) Ich habe durch Fehler und besser rüstendem Gegner viele Städte verloren. Soweit so schade für mich.


    Nun wollte ich nach der Kapitulation neue Städte gründen (siedeln). Allerdings haben sich die Kosten der Siedler nicht soweit gesenkt, wie sie das laut Anzahl der Städte hätten tun sollen.


    Momentan habe ich 5 Städte + Hauptstadt. Also würde nach meiner Rechnung der nächste Siedler für die nun 7. Stadt 14.000 Gold kosten. Kosten tut er allerdings 20.200 ... (der vorige Siedler den ich gekauft hatte kostete auch 17.000, statt 11.200)


    Ist das ein Bug, oder übsersehe ich etwas beim rechnen?? Wenn man schon am Boden liegt fehlen einem auch die paar tausend Goldstücke ;)


    Gruß
    Arutha

    Kenn nur dieses Unterbruch ;)


    Also mir war das Wort ebenso gänzlich unbekannt - aber laut Duden ist das auch rein den Schweizern vorbehalten... und ich dachte das wäre ein Spezialbegriff aus CivWar :D

    Die Idee das die Rakten nur einmal ein Ziel bekommen dürfen halte ich für gut - schließlich kann man ja nun wirklich nicht erstmal ne Rakete in die Luft schießen und dann am nächsten Tag entscheiden wo sie runter kommt ^^


    Zusätzlich / alternativ kann man doch auch den Sichtradius der Rakete einschränken - also nur das eine Feld der Rakete selbst (wobei noch nicht mal das wirklich nötig ist). Es flliegt ja keiner mit der was sehen könnte...

    Das ist sehr entgegenkommend... erwähnte ich auch die noch fehlenden Bomber? ^^


    Durch diese Abkopplung war es in der Tat nur eine längere Nachtruhe - klingt als ob dadurch sehr robust wäre, wenn ich bedenke was anderswo ein Servercrash verursachen kann....

    Da ich auch recht neu bin, passt das sicher hier gut rein:


    Ein Panzer mit KK 8 kann theoretisch von 2 Paladinen besiegt werden? Richtig?


    Oder gibt es noch andere Faktoren die das Gewicht zwischen Panzer und Männern mit Schwertern etwas realistischer darstellen?!? ;)


    Laut FAQ funktionieren ALLE Transporter noch nicht - also auch beim Flugzeuigträger. Gilt das auch für seine Reichweitenverbesserungseigenschaft?


    Gruß
    Arutha