Posts by Arutha

    Nun ja man bekommt durch die Gebäude ebenfalls eine Menge Punkte.


    Aber durch die Verwaltungskosten und die Kriminalität lohnt sich das halten der Städte nur in begrenztem Maße. Ich denke es würde reichen wenn man beim Brandschatzen einen Teil Ressourcen erhält. Allerdings sollte im gleichen Maße das neu siedeln wieder günstiger werden.


    Man muß für das Gleichgewicht bedenken das der Geschädigte - je nach Stadtausbau - großen Schaden hat. Für ihn sollte es dann einfacher sein zumindest einen neuen Siedler zu bauen.. man hat momentan fast keine Chance ab einem bestimmten Punkt wieder ins Spiel zurück zu kommen. Sind erstmal 1 oder 2 gute Städte weg wars das an sich dann auch direkt. Ich finde man sollte eher die Balance so halten das es spannendere Duelle gibt.

    Hört sich sicher interessant an.


    Meine Anmerkungen dazu:


    - Würde auf jeden Fall nur einmalig Kosten veranschlagen (vereinfacht das Entwicklen auch).
    - Minen legen könnten ja zb. die Guerilla. Am sinnvollsten aber nur max. 2 Stück, dann müssen sie zurück zur Stadt und "aufladen" in ein paar h
    - Jede Einheit sollte Mienen aufspüren können (infanterien höhere chance, panzer weniger), wenn sie auf dem Feld stehen bleibt - fährt/läuft sie drüber - nicht.

    Wieso gegen einen Preis? Wäre es nicht interessanter wenn man noch ein paar Ress. oder Geld "plündern" könnte, dafür eben die Stadt wie du gesagt hast stetig schrumpft bis sie weg ist.

    Einheiten die in der Rekrutierungsphase sind verteidigen im Stadkampf mit und gehen danach wieder brav in die Kaserne - sind also beim bomben anschließend wieder nicht zu treffen.


    Würde also die Schilderung oben erklären.

    Vor allem werden CM's ja relativ gern als Späher genutzt, da sie nie abgeschossen werden können... ist ja auch nicht Sinn und Zweck und wurde schon angesprochen.


    Die Verbesserungsvorschläge finde ich gut und würde ich so Begrüßen. Wobei 1-3 sofort passt, die anderen könnte man zumindest weiter Diskutieren.

    Ich greif das mal wieder auf, da zum Ende einer Runde eher relevant...


    Bei mir brauchen die KB schon eine Weile bis alle geladen sind - vor allem vom Handy aus ;)


    Ich glaube es war schon mal angedacht, die Kampfberichte nicht komplett anzuzeigen, was ja ein erster Schritt wäre - aber das o.g. "Paging" wäre doch sicher eine simple und gute Sache. Wer will schon mehr als die letzten 10-20 Kampfberichte lesen?

    aktuell werden nur soviel lv-einheiten wie nötig abgespaltet um den gegner abzuschiessen. diese sind dann 2h gesperrt, der rest nicht.


    ich muss mir das ganze lv- und bomb-konzept mit allen möglichen kampfarten mal durchdenken und dann entscheiden...


    dein ansatz war schon mal nicht schlecht, aber wie siehts zb. mit schiffen aus die v+a+lv haben?


    Da mir das jetzt erneut mehrfach aufgefallen ist... im Feld ist LV quasi nutzlos - in der Stadt hingegen fast unbesiegbar. Wenn ein Luftbombardement wie ein Luftkampf abgerechnet würde, wäre das doch auch für die Schiffe entsprechend abgefackelt - oder täusche ich mich?

    also so wie ich das verstanden habe, findet erst ein Luftkampf statt, und anschließend (falls noch Bomber übrig, das Bombardement).


    Beispiel:
    Armee1
    1x flak
    3x jagdpanzer


    Bombergeschwader
    2x Bomber


    Erst "Luftkampf":
    Armee1
    Flak kk 11

    Bombergeschwader
    Bomber1 kk 12
    Bomber2 kk 12

    ----------------------
    Damit ist der Bomber auf 1 runtergeballert und kann nicht mehr mitbomen, in Runde zwei trifft also der zweite Bomber auf die verbleibenden 3 Panzer.


    Hoffe das war in Toby's Sinne und halbwegs schlüssig... 8)

    Nachtrag: auch wenn man ein Armee direkt angreift scheint die LV nicht zu greifen. Habe eine Armee nur aus einer Flak bestehend bombardiert und diese ist ohne Gegenwehr zerstört worden.

    Wenn eine feindliche Luft-Armee eine Armee/Einheit/Stadt bombardieren will und eine LV-Einheit auf dem bombardierten Feld steht, versucht diese, die Luft-Armee zu zerstören, bevor diese Schaden anrichten kann.


    Ist dies immer der Fall?? Also in Städten kann ich das ja bestätigen - aber auf dem Feld ?


    Ah habs grad selbst getestet - wenn man eine einzelne Flak direkt angreift, wehrt sich diese nicht... wahrscheinlich nur wenn sie in der Armee mit verbunden ist. Ist das so gewollt??

    Also ist es gewollt, dass die gesamte Armee die Erfahrung bekommt?


    Das habe ich mir auch letztens Gedacht, wenn eine Armee aus vielen Einheiten besteht, die meisten aber gar nicht eingreifen (da "nicht gefordert") wäre es erstmal einleuchtend wenn auch nur die Kämpfenden Einheiten XP bekommen - ist aber sicher etwas komplizierter einzubauen.

    Ja, eine Summe ist a) einfach zu implementieren (Flunsi anstubs ;)) und b) hilfreich.


    Letze Runde hatte ich auch schwierigkeiten immer zu überblicken ab wann meine verteilte KK nun für den nächsten Angriff reicht...

    Quote from Sh4d4r

    Bin ja stark dafür, dass es keine EW Beschränkung bei der Hs geben sollte...forschen dauert da solange. .


    Abkürzungen machen das Lesen irgendwie nicht immer leichter... EW = Einwohner? H's???


    Wer hilft mir? ;)