Posts by ArghVerdammt

    hm... ja der hat hazi auch den krieg erklärt und am ende war er dann nicht mehr on ^^


    ich werd die runde nicht mehr mitmachen... ist grad echt zu zeitaufwändig ;)
    wünsch euch aber auf jeden fall viel spaß !

    Wen meinst du denn speziell?


    Also Nikita spielt... siehe "Nikita Ch". Er/Sie hat sich wohl nur ein paar mal gelöscht, wegen schlechter Startpos.
    Lord T spielt auch. Siehe "Lord T der II.


    Was Grummel und Glen Fiddich anbelangt... weiß ich es nicht. Evtl. auch nur gelöscht wegen schlechter Startpos. und spielen unter anderem Namen?

    wenn die CM nicht nachladen bzw umgelenkt werden darf, dann muss sie aber auch das Ziel UNMITTELBAR treffen bzw. zerstören!
    Denn wenn du deinen Trupp nur 1 Feldchen bewegst.... ist die CM fürn Bobbes ;) (und das wär etwas zu hart...)

    Geb euch da völlig recht... da sollte wirklich eine Änderung herbei.


    Eine Löschung sollte wirklich nur alle Städte in Brand setzen, und dem Spieler der die Löschung ausgeführt hat, sollte dann keine Möglichkeit mehr haben, daran etwas zu ändern (sprich Einheiten ausbilden oder Brandschatzen abbrechen [sofern das mal implentiert werden sollte])!

    wieso sollte ein gebautes gebäude mehr punkte bringen, als die ressourcen, die man im lager hat?
    das ist doch der gegenteilige effekt!! das gebäude kostet enorm unterhalt, was dazu führt, dass du weniger punkte bekommst (gold zählt ja im endeffekt, da die ressourcen in gold umgerechnet werden) ;)


    fakt ist, dass die ressourcen zählen (entweder im lager, und/oder das _fertig_ gebaute gebäude). ist ganz gut in der FAQ erklärt, wie sich die punkte zusammensetzen... (http://civwar.net/hilfe/)
    berichtigt mich, wenn ich falsch liege...

    Wie wäre es, wenn man "Minenfelder" von Bauarbeitern bauen könnte? Diese würden dann X (XX?) Anzahl Schaden machen (oder gar 1 Einheit kpl?), sobald irgendeine! Einheit auf dieses Feld läuft (Ausnahme würde ich bei "Luft-Einheiten" machen!).
    Dabei ist es egal, ob freundlich oder feindlich gesinnt... Desweiteren sollten diese unsichtbar für alle sein, die dieses Minenfeld nicht selber gelegt haben.
    Dies könnte man für Land und See implentieren. Außerdem sollten solche Felder natürlich auch Unterhaltskosten kosten... (evtl. auch zusätzlich einmalig Rohstoffe? - oder spezielle Minenleger, die entsprechend Gold und Rohstoffe kosten?)


    So würde meiner Meinung nach mehr Strategie in einen Krieg (oder auch keinen Krieg^^) kommen. Man kann einige Felder kpl. zuminen (oder strategisch wichtige Punkte verminen) um den Gegner etwas abzuhalten oder ihn zu zwingen, woanders anzugreifen (wo man natürlich seine eigenen Einheiten hat).
    So bräuchte man auch für spät gebaute Siedler Geleitschutz, da dieser ja sonst draufgeht und immer "Aufklärer" für einen geplanten Angriff (und nicht immer die berühmt berüchtigte CM dafür verwenden ;) ).


    Was haltet ihr von der Idee?