Runde 17

    • moin,

      ich suche ein Spiel, bei dem ich auf einer Karte bauen, wirtschaften, handeln, siedeln und kämpfen kann, mit einer komplexen Ökonomie und Forschung und mit Rollenspielelementen. Vorallem soll es nicht diese blöden Einheitsstädte mit vorgefertigten Gebäudeplätzen geben, sondern ich will selbst planen, wo ich was baue. Die Welt soll persistent und selbsterhaltend sein (Wald Tiere Rohstoffe, die nachwachsen, Gebäude, die zerfallen, wenn ein Spieler nicht mehr online ist) , sodass es egal ist, wann man einsteigt.

      Siedler online ist mir zu nervig und zu unrealistisch.
      Civilisation ist mir zu kriegslastig.

      Der Beschreibung nach dachte ich, dass ich hier bei Civ War endlich was passendes gefunden hätte.

      Allerdings scheint hier nichts mehr zu laufen :(
    • Arbales schrieb:

      Allerdings scheint hier nichts mehr zu laufen
      so sieht es leider aus.

      ich bin auch auf der suche nach dem (für mich) perfekten online-game.
      nicht zu kriegslastig, nicht grafisch überladen. stattdessen mehr auf nachhaltigkeit, realistische entwicklung, zufälle (z.b. wetter, naturkatastrophen), interagierende faktoren.

      kaum zu glauben, aber so alte schoten wie civ1/civnet, aber auch civ-call-to-power und simcity bieten da schon viel.