Eure Meinung: Aufwandsentschädigung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Meinung: Aufwandsentschädigung?

      Wären kosten pro Runde für 1,- Eur für euch ok? 9
      1.  
        Wäre ok. (4) 44%
      2.  
        Nein, es soll kostenlos bleiben! (3) 33%
      3.  
        Mir wäre beides recht. (2) 22%
      Hallo Civwar´ler,

      ich hab mir in den letzten Tagen gedanken gemacht wie man das Spiel noch verbessern kann.
      Dabei ist mir aufgefallen, das Flunsi und sie anderen dabei die arbeit haben und ncihts dafür bekommen. Außer das wir sie loben und es toll finden.

      Mein Vorschlag, worüber ich mit euch hier sprechen möchte ist... Das eine Runde eine Gebühr kostet.
      Ob man die beim Anmelden für die neue Runde entrichtet und sie dann für die aktuelle Runde zählt, egal wie oft man neu anfängt, oder bei jedem anmelden... wollte ich mit euch drüber reden.

      Des weiteren kann sich ja Flunsi mal darüber gedanken machen, wie man sowas hier einbinden könnt. ^^
      Ich weiß das Flunsi das ablehnen wird. Daher ignorier ich seine einwände. ;)

      Ich schlage einen minibetrag von 1,- EUR/ Runde vor. Da die ca 2,5 Monate läuft sind das unter 50 Cent. Und Flunsi und die andern haben ein kleines Taschengeld. (Mehr kommt da eh nicht bei raus)

      Mir Persönlich wäre es wert, ein bischen was dafür zu geben.

      Gruß und Kuss

      Tunena


      PS: Es ist eine Idee und jede Meinung soll gehört werden. Ich spiele auch gern kostenlos. :P
      Ich hab helfende Elfen.... :motz:

      Ich bin Civ-war verrückt... Also, lasst mich doch. 8)
    • also generelle gebühren lehne ich ab, da hast du recht.
      das schlüsselwort heisst: Freemium. dagegen habe ich nichts. im gegenteil, es war schon immer so geplant.
      aber mir reichten die freatures noch nicht aus um Freemium zu rechtfertigen.

      aber mal ehrlich, bei 100 usern bringts nicht viel. ;)
      und das problem ist ja die zeit und nicht das geld. solang ich noch auf meinen normalen job angewiesen bin, kratzt es mich nicht, ob ich jetzt pro monat €100.- mehr oder weniger krieg. :p


      aber jetzt trotzdem noch zu den preisen:
      bei Freemium hab ich mir so €5-10 pro runde gedacht.
    • Hallo Flunsi,

      ich hatte hier schonmal vorgeschlagen, dass Du doch auch einfach mal zum Test einen Adsense-Banner einfügen könntest. Damit wird man zwar auch nicht reich. Doch bei den vielen Pageviews könnten sicherlich ein paar Klicks abfallen - vor allem, weil man weiss, dass es für eine gute Sache ist.
      Alternativ könntest Du auch einfach nur so ein Amazon-Suchfeld einfügen. Wenn einer darüber einen Artikel sucht und bestellt, erhälst Du 5% vom Umsatz.

      Ansonsten denke ich, dass CivWar auch als Freemium erhebliches Potential hat, denn diese Klarheit und gleichzeitig Komplexität haben nur die wenigsten Browsergames. Dazu müsste man dann vielleicht noch die überflüssigen Forschungen herausnehmen und die Transportfunktion einfügen.

      Das kommerzielle Potential ließe sich aber vor allem durch eine (zugegeben aufwendige) Maßnahme vollständig ausschöpfen: Übersetzen der Texte und Erstellen einer englischsprachigen Version. Der englischsprachige Markt ist einfach zehnmal größer als der deutschsprachige.

      Falls Du noch einen Mehrwert suchst, mit dem Du die 5-10 Euro Freemium-Gebühr rechtfertigen willst: Mailbenachrichtigung, wenn neue feindliche (oder auch neutrale?) Einheiten gesichtet werden. Ebenso Mailbenachrichtigung, wenn sonst noch etwas wichtiges passiert (Kriegserklärungen etc.). Das wäre schon einiges wert. - Die Mails kann sich dann ja jeder selbst via Push-Benachrichtigung aufs Smartphone weiterleiten lassen.

      Bitte bleib auf jeden Fall an der Entwicklung dran. Sowas wie CivWar gibts nicht ein zweites Mail (das Facebook CivWorld von Sid Meier ist eine furchtbare Enttäuschung)

      Gruss
      Gonzo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr. Gonzo ()

    • danke für diese worte. das motiviert zum weitermachen.
      nichts desto trotz, möchte ich zuerst mein anderes projekt (verkauf von minipcs ^^) zum abschluss bringen. schätze in 2monaten weiss ich ob es erfolg hat oder nicht.
      egal wie das ergebnis ausfällt, danach hab ich wieder mehr zeit für civwar und dann werd ich noch nen paar features inkl. freemium einbauen. und dann kanns richtig losgehen. ;)