Verbesserungsvorschläge von mir (mit minimalem Programmieraufwand)

  • Folgendes sind nur Ideen, die ich zur Diskussion stellen möchte (und die wohl nicht ganz so schwer umzusetzen sind, weil sich meist nur Einheitenwerte verändern):


    1.) Cruise Missles können andere Cruise Missles bombarieren (= also quasi abfangen)
    - Wenn jemand CMs irgendwo zum Beobachten eines Ortes bzw. Abfangen von Einheiten in einer Stadt verwendet, kann man dem nichts entgegensetzen. Das stört die Balance etwas. Wenn man die mit einer anderen CM abschießen kann, wäre es etwas logischer.


    2.) Bomber sollten schneller als Bodeneinheiten sein. Mein Vorschlag: Speed = 5
    - Ist ja irgendwie seltsam, dass man mit einem Bomber ein Sturmgeschütz nicht einholen kann.
    - Für KHs ist das nicht nötig, weil die es mit größerer Reichweite ausgleichen.
    - Es wäre allerdings logischer, wenn Bomber eine Reichweite von 60 haben und KHs nur von 30.


    3.) Siedler können auch wie der Stadtsiedler über Wasser gehen.
    - Ich will die Inseln besiedeln!


    4.) Spione können Städe auskundschaften (Bombardieren mit Schaden = 0)
    - Da haben die endlich einen Sinn


    5.) Arbeiter können Flugplätze als Geländeobjekt bauen
    - Ok, das braucht vieleicht etwas mehr Programmierarbeit, wäre aber ganz nützlich für große Feldzüge fernab der Heimat.


    6.) Auf Festungen können sich Einheiten wie in einer Stadt regenerieren.
    - Dann würde ich die auch mal bauen.


    7.) WaLa-Arbeiter können Brücken bis zu 2 (oder 3?) Felder Länge über Wasser bauen
    - Das ist meine Lieblingsmodifikation.
    - Fjorde bieten dann weniger Schutz als bisher



    8.) Der Landmarkt wird wieder wie früher von Angebot und Nachfrage bestimmt, wobei dann aber oben eine Grenze bei 250 eingezogen wird.
    - das macht es wieder etwas lukrativer, wenn man viel produziert.


    Jetzt noch eine aufwändigere Spaß-Idee:


    9.) Mit einem ganz teuren Stadtausbau kann man Städte tarnen
    - sie sind dann unsichtbar für die anderen Spieler (erobern kann man sie aber noch)



    So, das war's erstmal. Was meint Ihr dazu?

  • habe es nur schnell überflogen, weil auf Arbeit. Es sind gute Ideen dabei (9. zähle ich nicht dazu), aber der Programmieraufwand ist denke ich nicht so minimal wie du dir das vorstellst - abgesehen von 2) was ich sehr befürworte. 3) lehne ich ab, denn man kann die Städte dann nicht erobern und Siedler wurden schon immer mit Schiffen übergesetzt ;)

  • 1, 2, 4, 6 sehr gut


    3 musst halt mal deinen startsiedler opfern, aber dann ergibt sich ein anderes problem. obwohl, harry powell spielt auch nur mit einer stadt. [shout]harry? das wärs doch ...[/shout]
    aber ich finde, das sollte dann eher im zuge der transportmöglichkeit von den transporteinheiten gelöst werden.
    aber das mal klappt, dann stelle ich mir eine welt mit mehr wasser, seen, inseln sehr schön vor.


    5 da würde ich schon eher einen fortschrittlichen bauingenieur einführen . aber wegen der kraftstofffrage macht der jetzige status schon sinn.


    7 wegen migglass? lass doch den flüchtlingen ein schlupfloch ... ist doch keine kampfarena ;)


    8 kenn ich noch nicht, aber klingt gut


    9 und die bewässerungen? ;)


    und ich füge noch an:
    10 hügelland, sumpf, wüste, tundra
    11 luxus-handelsgüter wie öl, edelsteine, marmor, kohle, gewürze, nahrungsfelder mit früchten, stoff-felder mit baumwolle
    12 luxusgüter, die erst nach bergbau, nach dem jahr 1000, oder beim erreichen von bestimmten wissenschaften sicht- und nutzbar werden
    13 terraforming
    14 barbarenhorden

  • habe es nur schnell überflogen, weil auf Arbeit. Es sind gute Ideen dabei (9. zähle ich nicht dazu), aber der Programmieraufwand ist denke ich nicht so minimal wie du dir das vorstellst - abgesehen von 2) was ich sehr befürworte. 3) lehne ich ab, denn man kann die Städte dann nicht erobern und Siedler wurden schon immer mit Schiffen übergesetzt ;)

    zu 3) Mit Schwimmpanzern oder Hover-Schlachtern kann man auch Städte auf Inseln gut erobern. Allerdings sind Inseln auf den derzeitigen Karten auch äußerst selten. Das wäre also erstmal reine Liebhaberei.

  • danke danke, war aber entbehrungsreich und etwas zäh.
    ich wollte es halt mal versucht haben, und diese insel war mit riesenabstand die größte, schön entlege, und hatte alle ressourcen.

  • noch zu 8. dem Landmarkt: ich fände es wirklich schön, wenn vor dem Rundenstart noch mal was gemacht werden würde. Wie es jetzt ist ist es schon ein bisschen Langweilig. In der alten Version war er dynamisch und es war möglich durch Handel gewinn zu machen. Derzeit ist er weder dynamicsch noch ist es möglich Gewinn zu machen. Daher würde ich Vorschlagen den Landmarkt dynamisch zu gestalten aber so das man keinen Gewinn durch Handel machen kann, damit ist ein missbrauch ausgeschlossen. zB. A+B*arctan(X/C) , da sich arctan nach oben und unten asymptotisch an Schranken nähert und man die Schranken dann so wählen kann das kein Gewinn möglich ist.


    Die Parameter wären dann zB. für Verkauf: A=75; B=150/pi=47,75; C=Jahr*1000; X=-Bilanz und für Einkauf: A=225; B=150/pi; C=Jahr*1000; X=-Bilanz. (bei der letzten Runde wäre Stein dann ~5 im Verkauf und 145 im Einkauf, Stoff bei ~53/203, Holz bei ~102/252 und Eisen bei ~114/264) Das würde es nicht lukrativer machen viel zu produzieren, aber sinnvoll seinen Eigenbedarf zu decken.
    Oder Verkauf: A=100, B=100/pi, C=Jahr*1000, X=-Bilanz; Einkauf: A=200, B=100/pi ,... (letzte Runde: Stein 54/154 Stoff 85/185 Holz 118/218 Eisen 126/226) So hätte man für das Massenverkaufsprodukt ähnliche Preise wie jetzt für alle anderen höhere und es würde wieder Sinn machen etwas auf den Markt zu achten und gegebenenfalls Vorräte anzulegen.


    Ich muss sagen ich hab keine Ahnung wie viel Aufwand das ist zu programmieren, kann mir aber nicht vorstellen, dass es alzu kompliziert ist. Und ich denke das solch eine "sanfte Lösung" ohne extreme Preisschwankungen auch proplemlos einzubauen ist ohne es stark zu testen.


    Und noch ein frohes neues Jahr.

  • Der Aufwand wäre sehr klein, wenn man meinem obigem Vorschlag folgen würde: Also alles so, wie es früher war - nur eben ein absolutes Preismaximum bei An- und Verkauf von z.B. 250 Gold.


    Nur weil es dies damals nicht gab, konnte man jeweils bis zu 999.999 Einheiten kaufen bzw. verkaufen und damit den Preis in die Höhe von mehreren Tausend Gold treiben.


    Was meint ihr zu meinen anderen Vorschlägen? Vor allem:
    - CMs können andere CMs abfangen, indem sie sie bombardieren können.
    - Spione können Städte mit Schaden 0 bombardieren = spionieren.
    - Bomber bekommen Speed 5.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!