Buchtipps

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Heyho,

      (man mag es glauben, oder auch nicht ;))

      Aber ich war heute mal wieder in nem Buchladen und wollte mir nen nettes Buch kaufen, dass man mal nett im Sommer in der Sonne lesen kann (^^).

      Ich guck also:

      Entweder gibts nur "Die Zwerge, Die Orks, Die Elfen, Die Halblinge und Co.) (hab die Zwerge, nach 10 Seite bin ich schon eingeschlafen)
      Oder es gibt nur Illuminati, Sakrileg und Co. (Sakrileg hab ich auch, auch doof^^).
      Oder irgendein Müll, der aufm ersten Blick mich nicht einlädt ein Buch zu kaufen.

      Also, her mit euren Erfahrungen :)

      Hab mir jetzt "Der Schwarm" v. Frank Schätzing gekauft, mal sehen ^^
    • Hast du das Buch schon gelesen?

      Hab mich gestern noch so nach Weltuntergangsszenarien umgeschaut, sonst bin ich son SF Typ. Leider fallen die ganzen Star Wars Bücher weg, weil man die von Band 1 an durchlesen müsste. Und ich finde die Filme sind guter Schluss ;)

      Fantasy wie "Die Zwerge" gefallen mir nicht, genauso wie die Dan Brown Bücher. Und sonst gibts ja nur noch Bücher mit Liebesgeschichten, Krimis usw. Ist mir etwas öde. HdR damals war echt mal nen echt geiles Buch, genauso wie die Potter Reihe (^^). Sonst waren es "nur" noch Bücher.
    • Wenns Military-SF sein darf: die Honor Harrington-Reihe! Absolut genial!
      Fang da am besten von Anfang an, lohnt sich.
      [amazon]3404231945[/amazon]
      Ansonsten sind auch die Bücher von Michael McCollum ziemlich gut und er schrieb bisher Einzelbände oder Trilogien.
      Sehr schick, ein sehr interessantes Setting:
      [amazon]3453522052[/amazon]
      Auch nicht übel:
      [amazon]3453522222[/amazon]
      Wenns auch mal was von einem deutschen Autor sein darf:
      [amazon]3453522303[/amazon]
      Und da darf natürlich Andreas Eschbach nicht fehlen:
      [amazon]3404243374[/amazon]
      Oder auch:
      [amazon]3404242599[/amazon]
      Oder irgendein anderes seiner Bücher, sind eigentlich alle gut und fast alles Einzelromane.

      Reicht das? :D
      "I do so enjoy my vork..." --- Heinrich Boerner
      "Everything's okay here folks. Nothing to see..." --- Roy Merritt - The Burning Man
    • wenn du lustige fantasy lesen willst, dann kann ich dir nur terry pratchet empfehlen. einfach genial seine scheibenweltromane :D :D
      Aber auch marion zimmer bradley schreibt meiner meinung nach gute fantasy: ein beispiel wär da "das haus zwischen den welten". da wird einer aus unserer welt in eine andere "hineingezogen" kann man sagen, und durch eine art haus (eigentlich ein großes portal) kann er dann zwischen den welten reisen.

      und wennst star wars lesen willst: die thrawn trilogie ist ebenfalls sehr lesenswert. ;)
      ____________________________________________________________________________________________
      "Und zum ersten Mal in seiner Geschichte erbebten die Kontinente Vandrias, dem Juwel Anos, unter den grauenvollen Klängen eines Krieges..."


      [Blocked Image: http://www.sloganizer.net/style3,Nahald.png]
    • Also ich werde grade (letzte 100 seiten ) mit der Blackcollar Trilogie von Zahn fertig. :)

      [amazon]345352361X[/amazon]

      Bitte nicht auf die Buchbeschreibung achten hab bisher selten eine beschreibung gefunden die mehr daneben liegt.

      Hier mal Original:

      Sie sind die einstige Elitetruppe des menschlichen Imperiums: die Blackcollars. Doch die ehemals unbezwingbaren Soldaten sind müde geworden und in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Erst als eine technisch weit überlegene Kriegerzivilisation tief in den Machtbereich der Menschheit eindringt und Planet um Planet verwüstet, beschließen die Blackcollars sich wieder zu vereinigen - und zu einem Kampf anzutreten, wie ihn das Universum noch nicht gesehen hat ... Erstmals in einem Band gesammelt: Timothy Zahns "Blackcollar"-Romane, die in den USA seit Jahren Kultstatus haben.

      Also erstmal was stimmt: Jep die Blackcollars sin ne Elitetruppe des Terranischen Demokratischen Empire oder so.... Tja blos das das TDE zur Zeit wo das Buch losgeht schon mal eben 30 Jahre defakto nicht mehr existiert denn es wurde bereits im krieg besiegt und ist jetzt besetztes gebiet. Und die Blackcollar sind auch keine Elitegruppe alla Seals sondern von Anfangan als Guerillakämpfer gedacht Tja und in den Büchern geht es eben um diesen Guerillakampf gegen die Besatzer. Mir gefällts jedenfalls. Wobei ichs echt malim original lesen muss scheinen üble übersetzungsfehler drin zu sein

      Empfehlenswert wäre auch:

      [amazon]3404232992[/amazon]

      aber ich würds wenn ich du wär im englischen lesen :) die deutsche version is grauenhaft übersetzt

      [amazon]141650933X[/amazon]

      btw. :) empire from the ashes ist die ganze dahak trilogie :) nicht nur das erste band :)

      Der erste band der Graken Trilogie:

      [amazon]1209969709[/amazon]

      liest sich flüssig und macht lust auf die nächsten der 2. is auch ganz gut der 3. lässt leider etwas nach

      aber insgesamt hab ich die ganz gern gelesen

      eventuell sollte man vorher noch die Diamant trilogie lesen die spielt nämlich im selben universum nur mal eben a weng vorher
      man muss sie nicht gelesen haben aber bringt einiges an mehr spass :)

      [amazon]3453879015[/amazon]

      Die Trilogie is auch ganz gut zu lesen wird am schluss aber sehr verwirrend (3. band) da dann doch viel mit alternativen zeitlinien und universen hin und hergesprungen wird
      (am schluss von der graken trilogie musst ich irgendwie an die szene aus MIB denken mit den murmeln)

      Hmmm was hab ich sonst noch so gelesen :) ne menge aber wenn mir auch noch alles einfallen würde :)

      ahh..

      [amazon]3453521811[/amazon]

      Kann ich nur empfehlen aber VORSICHT!!!! Sehr umfangreich. Massig "Hauptpersonen" und zig Handlungsstränge nebeneinander. :) Warte sehnlichst auf Buch 6.

      Ach ja geduld sollte man auch haben :) Denn bei 2-3 der handlungsstränge möchte man am liebsten aussteigen und anschieben damit sie vorankommen aber naja is ja auch ne ganze galaxis als schauplatz :)

      Wie gesagt a weng anstrengend zu lesen aber das isses auf jedenfall wert :)
      (ausserdem is man mit den 5 büchern ne ganze weile beschäftigt)

      Ach ja auch noch was nettes :) A weng Scifi Fantasy mix wobei tendenz eher zu fantasy

      [amazon]3442244676[/amazon]

      Aber einfach nur köstlich :) Freu mich schon auf teil 3






      Was ich auch noch sehr gern gelesen hab war die PERN Serie von Anne McCaffrey.

      Ob du die Serie noch kriegst wage ich aber zu bezweifeln bei amazon isses jedenfalls vergriffen.

      Genauso ist die Brainship Serie von Anne McCaffrey sehr zu empfehlen. Ich fürchte allerdings genauso unwahrscheinlich das du sie noch findest.

      Solltest du auch auf englisch lesen meld dich mal bei mir per pn vielleicht lässt sich da noch was machen zwecks den mccaffrey büchern :)

      The post was edited 3 times, last by AtlanVIII ().

    • Das Buch "Der Schwarm" hat sich leider damals in Ungarn in Wasser aufgelöst, hab dann die letzten 200 Seiten nicht mehr gelesen. Schade drum. War ein gutes Buch.

      Bin momentan am "Drachenfeuer" lesen. Werd ich mich gleich auch wieder ranmachen, leider hatte der Sommer wenige schöne Balkontage (oder ich hab sie mir nicht genommen), also wird nun weitergelesen.

      Als nächstes kommt entweder

      [amazon]3404157559[/amazon]
      [amazon]3404118960[/amazon]
      oder
      [amazon]3442458099[/amazon]

      Hat wer eins schon gelesen oder kann es anderes empfehlen?


      Wie geht das eigtl mit den amazonverlinkungen? :(

      Einfach den Amazon-BBCode verwenden und da NUR die lange Nummer aus der URL eintragen, siehe den Beitrag hier

      The post was edited 1 time, last by Toby ().

    • So update.

      Drachenfeuer ausgelesen. Nunja, war ein nettes Buch, schön zu lesen. Spannung hätt ich mir mehr erhofft.

      Danach hab ich "So finster die Nacht" gelesen. Spitzeenbuch. Ich konnte mich in die beiden Hauptchars gut einlesen und war echt bissl depri, als das Buch endete. Kann ich nur empfehlen, wer dem Genre was abgewinnen kann.

      Momentan bin ich am Medicus lesen. Wohl das Beste, was ich bis jetzt lesen durfte. Jeden Abend ne Stunde und ich schlafe glücklich ein :) Zwar erst 200 Seiten, aber bis jetzt TOP. Sollte man mal gelesen haben^^
    • [amazon]3404285360[/amazon]

      Hab ich grad auf englisch durch und lese auch schon band 2
      is hald eher so JAG artig in ne scifi umgebung verfrachtet
      konzentriert sich auch mehr auf den hauptchar andrea cort als auf den scifi aspekt liest sich aber ganz gut


      [amazon]0061443735[/amazon]

      den gibts aber meines wissens nach noch nicht auf deutsch

      wer sichs ausleihen will einfach schreien :)

      dann hab ich letztens noch dashier gelesen

      [amazon]0061543454[/amazon]

      auf deutsch gibts das auch

      [amazon]3608938214[/amazon]

      insgesamt wars gut zu lesen
      ist zwar durchaus für ein jugendlichen publikum geschrieben aber liest sich trotzdem gut
      freue mich auf nen 2. teil :)


      dann wär da noch

      [amazon]0765342723[/amazon]

      man merkt dem buch zwar an das es für ein jüngeres publikum geschrieben ist aber ich bin nunmal drachfan und die idee hier mit den drachensymbionten fand ich sehr nett und generell ist die ganze geschichte sehr sympathisch

      und hier auch die nachfolger
      [amazon]0765350173[/amazon]
      [amazon]0765340410[/amazon]
      mehr hab ich von der serie allerdings noch nicht

      hier auch mal wieder etwas richtung fantasy

      nein kein harry potter sondern harry dresden aber ausser dem vornamen und der magischen begabung haben se wenig gemeinsam

      [amazon]0451457811[/amazon]
      hab bisher die ersten 3 bücher durch
      hat mir bisher jedes gefallen
      defenetiv keine kinder fantasy :) und auch besser durchdacht als hp

      jo das wars fürs erste von mir is zwar nicht alles was ich in letzter zeit gelesen hab aber das fällt mir hal auf die schnelle so ein :)

      The post was edited 1 time, last by AtlanVIII ().

    • So bin am We hiermit fertig geworden.

      [amazon]0981546269[/amazon]

      Najo ich wusste ja das es mal wieder eine rosswell geschicht is also bin ich mit etwas zwiespältigen gefühlen rangegangen aber mit 3.44$ isses ja nicht teuer und es war auch als test für die kindle softwar für den ipod touch gedacht also was solls
      Im nachhinein kann ich sagen das ich doch positiv überrascht bin
      Das Buch liest sich durchgehend gut und die Geschichte bleibt bis zum Schluss interessant.
      Natürlich ist nicht alles positiv. Bei der Charakterisierung der 3 Hauptchars bleibt ein etwas fahler nachgeschmack da die 3 doch sehr clichehaft aufgemacht sind aber naja es ist ja eine serie und daher hoffe ich das sich die charaktere noch etwas entwickeln
      auf jeden fall sein geld wert :)

      Momentan lese ich:

      [amazon]0981526306[/amazon]

      bisher eher enttäuschend
      ************vorsicht spoiler**********
      aus dem covertext hatt ichs zwars chon befürchtet aber hoffen das es nicht so schlimm ist kann man ja
      dieses "irdischer wissenschaftler wird von den aliens abgeholt damit er (ja ausgerechnet er) ihnen hilft einen krieg zu gewinnen" hat schon sehr dünn geklungen
      gerade am anfang die erklärung warum der hauptchar nach einer möglichkeit für zeitreisen forscht (die zwar fürs erste keinen erfolg hat aber dafür dann wurmlochreisen ermöglicht) war schon sehr dünn und er hat sich eigentlich wenn mans genau nimmt selbst erklärt das er das was er ändern hätte wollen garnicht hätte ändern können naja egal war ja nur ein aufhänger über den er aus zufall die wurmlochreisen "erfindet"
      dann wird er von aliens abgeholt die überlichtschnelle raumfahrt beherrschen und allen möglichen anderen spass können aber keine ahnung von wurmlochreisen haben weil es eigentlich nen abkommen gegen deren erforschung gibt aber eines der unterzeichnenden völker diesen vertrag gebrochen hat und nun planeten zerstört und die anderen völker machtlos sind weil die gegner einfach in reichweite der planeten ausm wurmloch auftauchen ballern und wieder abhaun
      tjo und da kommt dann unser toller "held" ins spiel und verpasst ihnen eben dieses wissen ähm jo alles etwas fadenscheinig bisher
      eine szene war auch etwas wo ich fast aufgehört hab zu lesen
      als er abgeholt wurde waren 2 von den aliens mit translatoren ausgestattet die supi funktioniert haben
      als er dann am zielort ist und den alienwissenschaftlern seine entdeckung erklärt da haben zwar einige der aliens auch translatoren aber die meisten scheinen nicht richtig zu funktionieren bis auf einen der wieder perfekt funktioniert
      was dachte sich der autor bei dieser szene??? situationskomik? ich weis es nicht ich fands ziemlich lächerlich wie gesagt hätte fast aufgehört zu lesen aber nur fast mal schaun obs noch besser wird (viel schlechter kanns jedenfalls nicht werden)

      so jetzt bin ich durch
      man merkt dem buch stark an das es das erste des autors ist
      der hauptchar hat einen starken mary sue einschlag besonders merkt man die charakterisierung nach dem was der autor gerne wäre

      insgesamt würde ich das buch auf gehobenes fanfiction niveau einstufen aber es gibt im fanfiction bereich besser geschriebene geschichten

      sein geld nicht unbedingt wert

      The post was edited 2 times, last by Toby: Amazon-Links korrigiert ().

    • Ich hatte über Weihnachten Urlaub und bin daher endlich mal wieder so richtig zum schmökern gekommen.

      [amazon]0441016685[/amazon]

      Hat mir sehr gut gefallen. Kann ich jedem Fantasy Fan mit IT Hintergrund empfehlen. :) Auch ohne IT Hintergrund empfehlenswert aber ist definitv n Boni :)

      [amazon]0441018149[/amazon]

      Bin mit ziemlich hohen Erwartungen rangegangen und wurde leider leicht enttäuscht. Ist trotzdem ein guter Nachfolger und wer James Bond mag kommt sicher etwas mehr auf seine Kosten als ich. :) Witzig isses nach wie vor aber den ersten Teil fand ich besser.


      Dann hab ich auch mal Zeit gefunden mich einer Serie zu widmen von der meine Frau schon viel gehört hat aber sie wollt erstmal wissen wie ichs find.
      Naja vom Klappentext hatte ich schon erwartet das es doch eine eher an ein weibliches Publikum gerichtetes geschreibsel sein würde aber Hoffnung kann man ja noch haben.
      [amazon]0312360258[/amazon] [amazon]0312360282[/amazon] [amazon]0312360304[/amazon] [amazon]0312379838[/amazon] [amazon]031237982X[/amazon]

      Ja ich hab mich durch die ersten 4 Teile durchgebissen und erst bei Teil 5 hab ich ab der hälfte nimma weiterlesen können aber ich hatte hald Hoffnung das der Fantasyteil der Geschichte nach Untamed endlich in die Gänge kommen würde aber falsch.

      So momentan les ich hier dran.

      [amazon]0451228731[/amazon]

      Ohne PC Interesse eigentlich nicht zu empfehlen (aber dann wär man wohl auch nicht hier im Forum)
      Ganz nette Geschichte bisher. Millionär stirbt und lässt ein nettes kleines Progrämmchen auf die Welt los. Ziel bisher unbekannt aber der Daemon hat schon einige Menschen > /dev/null
      Liest sich auch ganz flüssig und der Autor kennt sich definitiv ein wenig mit dem aus worüber er schreibt.

      edit: so bin grad mit daemon fertig geworden und muss sagen WOW echt gut nachfolger (kommt schon februar) ist vorbestellt

      als nächstes ist jetzt das hier dran

      [amazon]0441015999[/amazon]

      mal schaun wies is

      edit: so wäre damit durch
      hmmm ingesamt muss ich sagen wars jetzt nicht so der renner
      eher frauen scifi drückt doch arg auf die gefühlsduselei story geht so aber naja....

      hab jetzt mit dem hier angefangen
      [amazon]0979181518[/amazon]

      hmmm die asin mag er wohl nicht
      naja es handelt sich um "Immortality" von Kevin Bohacz
      bis jetzt erinnert das ganze stark an "Der Schwarm" und naja irgendwie merkt man das das buch auf mindestens noch nen 2. teil gezogen wird

      So weiter gehts (na mag nicht jemand anders noch posten?)

      Die Reihenfolge der letzten Bücher krieg ich jetzt nimma so ganz hin is aber egal :)

      Cirque Du Freak 1

      [amazon]0316605107[/amazon]

      Gelesen weil der Film dazu im Kino läuft und ich wissen wollte worums geht.
      filmstarts.de/kritiken/100080-Mitternachtszirkus.html

      Ich fürchte ich muss gestehen das ichs kurz nach der Hälfte aufgegeben hab. Gefällt mir nicht.
      Irgendwie reist mich das Buch weder mit noch sind mir die Charaktere symphatisch, eher im gegenteil.

      Fledgling von Octavia E. Butler

      [amazon]1583226907[/amazon]

      Ich fürchte auch hier hab ich recht früh (noch im ersten 4tel des buches) aufgehört
      Warum? Wenn ich davon lese das eine vermeintlich 10 jährige mit einem Mann schläft hörts bei mir auf. Auch wenn sie ein Vampir ist zu dem Zeitpunkt da ich aufgehört habe weis man von ihr nur das sie weder weis wer sie ist noch wie alt sie ist aber das sie aussieht wie ca 10. Gut von ihrem verhalten usw. kann man sich denken das sie wohl älter ist aber sorry da les ich dann echt nimma weiter.
      Ich habe in Reviews dann rausgekriegt das sie wohl tatsächlich um die 50 ist und die Vampire in dem Buch einfach lange wie Kinder aussehen bevor sie richtig Erwachsen werden aber so interessant die Story klingt ich kann mich nicht überwinden da weiterzulesen

      Succubus Blues by Richelle Mead

      [amazon]0758216416[/amazon]

      Naja ich hatte schon befürchtet das es nur aus Beziehungsgeschichten besteht aber die erste Hälfte des Buches hat mich echt überrascht. Witzig und symphatisch das ganze hat echt Spass gemacht zu lesen. Dafür musste ich mich dafür umso mehr zusammenreissen mich durch die 2. Hälfte zu beissen. Da gehen nämlich die Beziehungsgeschichten so richtig los und die Geschichte rückt etwas abseits....

      Wär ja auch zu schön gewesen wenns durchgängig interessant gewesen wäre.

      The Lightning Thief by Rick Riordan Buch 1 der Percy Jackson Reihe

      [amazon]0786838655[/amazon]

      Tjo auch gelesen weil der Film in die Kinos kommt.

      Nun große Fans der griechischen Mythen könnten eventuell etwas verstimmt auf dieses Buch reagieren. Aber insgesamt fand ich die Auftritte der Gottheiten und Mythenfiguren ganz passend. Das Buch ist gut lesbar und ich werd mir wohl auch mal Teil 2 antun. Ob ich mir die DVD kaufen werd weis ich nicht. (Kino schau ich eigentlich nie.)

      Origin by J.A. Konrath

      [amazon]B00264FT0Y[/amazon]

      BAH!!! Bin blos froh das es mit 4,50 $ nicht zu teuer war.
      Total vorhersehbare Handlung. Du liest die ersten paar Seiten und es ist sofort klar was im Großteil des Buches passieren wird.
      Der Autor sagt im Nachwort das er für dieses Buch schon lange einen Verleger gesucht hat aber es immerwieder abgelehnt wurde er es jetzt aber hald über Kindle veröffentlich hat. MICH WUNDERT ES NICHT DAS ES NICHT VERLEGT WURDE!!!!!


      Momentan lese ich Furies of Calderon by Jim Butcher

      [amazon]044101268X[/amazon]

      Bisher gefällts mir sehr gut.
      Sympathische Charaktere. Interessante Fantasy Welt. Besonders die Magie. Insgesamt flüssig zu lesen.
      Ich hoffe es bleibt so.

      The post was edited 7 times, last by AtlanVIII ().

    • ENDLICH habe ich Stephen Kings The Stand- Das letzte Gefecht durch. Natürlich die lange Version.

      Ich bin die ganze Zeit am Überlegen, ob es an mir oder an wen anders liegt, aber es war teilweise laaaangatmig. Wenn das Kings Meisterwerk sein soll, werde ich mich nicht an "Es" oder "Shining" und Co rantrauen. Davor hab ich ja bereits Friedhof der Kuscheltiere gelesen.

      Was hat mir gefehlt? Nun, die Überraschungen. Ich gucke wahrscheinlich zuviele Fime mit ähnlichen Themen. Oder das Genre ist zum Lesen unggeeignet. Die letzten 300 Seiten hab ich an zwei Tagen durchlesen, damit ich es bloß hinter mir hab. Und dabei war der Anfang noch richtig fett. Leider ging dann nach 2/3 mein Lieblingscharakter tot, seitdem wars halt nicht mehr so dolle.

      Momentan bin ich am Ken Folletts Säulen der Erde dran. Bisheriger Eindruck nach 200 Seiten: Geschichte nimmt Form an, richtig schön geschrieben "Wohlfühlfaktor" und sowieso die Zeit der Handlung.

      Historische Romane liegen mir wohl. Hab hier dann noch Das Lächeln der Fortuna und die Fortsetzung Hüter der Rose (das meine Ma grad in Thailand liest ^^).

      @ Atlan: "Marked" ist jetzt in Deutsch erschienen und ist in den Bestsellerliste doch weit oben. Vielleicht tue ich es mir an. Les zZ nur wenig, paar Seiten am Tag, sobald ic mich irgendwo hin hocke, fallen mir die Äuglein zu :D